Lokalsport: BW Dingden löst das Ticket zu den Titelkämpfen

Lokalsport: BW Dingden löst das Ticket zu den Titelkämpfen

Juniorinnen U 16 qualifizieren sich mit Platz zwei beim Turnier in eigener Halle für die Westdeutsche Meisterschaft.

Die Juniorinnen U 16 von BW Dingden sind bei der Westdeutschen Meisterschaft im Volleyball dabei. Das Team löste in eigener Halle mit einem zweiten Platz beim entscheidenden Qualifikationsturnier das Ticket zu den Titelkämpfen. "Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Sie hat gezeigt, was in ihr steckt. Jetzt freuen wir uns alle auf die Westdeutsche Meisterschaft", sagte Betreuerin Carina Zischkale. Die Titelkämpfe finden am 14./15. April in Aachen statt.

Der Gastgeber legte im ersten Spiel gegen Bayer Dormagen den Grundstein für seinen Erfolg. BW Dingden bezwang den Gegner, der zuvor in der Oberliga-Saison und im ersten Qualifikations-Turnier keinen Satz abgegeben hatte, mit 2:1 (21:25, 25:16, 15:9). Die beste Leistung im Turnier bot die Mannschaft anschließend beim 1:2 (25:15, 24:26, 6:15) gegen den VV Humann Essen. Nach dieser Niederlage musste BWD das letzte Spiel gegen den TV Mesum unbedingt gewinnen, um den zweiten Qualifikationsplatz zu erreichen. Das gelang den Blau-Weißen letztendlich beim 2:1 (25:9, 24:26, 15:2) recht souverän.

BW Dingden: Marleen Brauer, Janne Epping, Lea Ewig, Nike Keiten, Lilly Kuhmann, Chantal Logewa, Luana Rieger, Leonie Sack, Hella Terhorst, Elin Tigler, Luisa van Clewe.

  • Lokalsport : BWD-Jugend schafft Qualifikation für Titelkämpfe

Die Juniorinnen U 14 von BW Dingden verpassten die Teilnahme an der Westdeutschen Meisterschaft. Sie belegten in der ersten Qualifikationsrunde beim Turnier in Weeze nur Platz drei. "Das ist aber kein Beinbruch, weil das komplette Team auch in der nächsten Saison noch in dieser Altersklasse spielen kann", sagte Coach Michael Kindermann. BWD kassierte 0:2-Niederlagen gegen Turniersieger TSV Weeze und die Stolberger TG. Gegen TuSEM Essen gab es einen 2:0-Sieg.

Die Juniorinnen U 13 I des Clubs sicherten sich zum Abschluss in der Oberliga durch ein 2:0 gegen den RC Borken-Hoxfeld II den zweiten Platz und sind nun bei der Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft dabei. Gegen Spitzenreiter RC Borken Hoxfeld I gab es eine 0:2-Niederlage. Das zweite Team von BWD verlor gegen die beiden Borkener Mannschaften jeweils mit 0:2.

(RP)
Mehr von RP ONLINE