1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Fußball: Benefizspiel: Burghardt will Schalke ärgern

Fußball : Benefizspiel: Burghardt will Schalke ärgern

Morgen um 15 Uhr steigt im Rahmen des 25-jährigen Bestehens des Schalke-Fanclubs Wesel das große Jubiläumsspiel. Eine Weseler Altherren-Auswahl wird im Lippestadion gegen die Traditionself des Bundesligisten antreten. Der Eintritt beträgt drei Euro. Jugendliche bis 15 Jahre zahlen nichts. Die gesamten Einnahmen des Tages sind für den elfjährigen Joel Rademacher aus Wesel bestimmt, der einen Riss an der Hauptschlagader hat und 30000 Euro für die notwendige Operation in den USA benötigt.

Morgen um 15 Uhr steigt im Rahmen des 25-jährigen Bestehens des Schalke-Fanclubs Wesel das große Jubiläumsspiel. Eine Weseler Altherren-Auswahl wird im Lippestadion gegen die Traditionself des Bundesligisten antreten. Der Eintritt beträgt drei Euro. Jugendliche bis 15 Jahre zahlen nichts. Die gesamten Einnahmen des Tages sind für den elfjährigen Joel Rademacher aus Wesel bestimmt, der einen Riss an der Hauptschlagader hat und 30 000 Euro für die notwendige Operation in den USA benötigt.

Der ehemalige Profi Toni Burghardt wird die Weseler Auswahl betreuen. "Ich habe bei der Zusammenstellung des Kaders darauf geachtet, dass die Mannschaft vor allem mit läuferisch starken Spielern besetzt ist. Ich denke, dass wir uns morgen gut verkaufen werden", sagt er. Burghardt will es mit seinem Team den ehemaligen Nationalspielern Klaus Fichtel, Klaus Fischer und Matthias Herget sowie weiteren ehemaligen Stars der Knappen so schwer wie möglich machen. "Wir wollen nicht nur das Ergebnis im Rahmen halten, sondern gewinnen", kündigt der Coach an. Walter Großmann vom Stadtsportverband und Uschi Dagott vom Schalker Fanclub haben die Partie organisiert. "Es ist das Sahnehäubchen in unserem Jubiläumsjahr", sagt Dagott.

(RP)