Lokalsport: Aufsteiger SV Büderich weiter unbesiegt

Lokalsport : Aufsteiger SV Büderich weiter unbesiegt

Kreisliga A Moers: Der Neuling erreicht ein 0:0 gegen den Titelanwärter VfL Rheinhausen.

Der SV Büderich spielt als Neuling in der Fußball-Kreisliga A Moers weiter eine beachtliche Rolle. Die Mannschaft von Trainer Stefan Tebbe erreichte gestern in der Heimpartie gegen den mit zwei deutlichen Siegen in die Saison gestarteten VfL Rheinhausen, der zu den Kandidaten auf den Aufstieg zählt, ein 0:0. Der Gastgeber erarbeitete sich den Punktgewinn mit einer starken Leistung in der Defensive. Der SVB, der nach drei Partien fünf Punkte auf dem Konto hat, ist damit weiter ohne Gegentor. Einen eigenen Treffer hat er aber auch noch nicht erzielt. Beim 1:0 am ersten Spieltag gegen den TuS Xanten unterlief dem Kontrahenten ein Eigentor.

"Aus dem Spiel heraus hat meine Mannschaft so gut wie nichts zugelassen", sagte Stefan Tebbe und verwies darauf, dass alle drei Großchancen des VfL Rheinhausen aus Standardsituationen resultierten. Nach vorne indes passierte wenig beim Gastgeber. Markus Dachwitz hatte kurz vor Schluss allerdings die Möglichkeit zum Siegtor. Sein Schuss aus 16 Metern wurde vom Rheinhausener Keeper nur mit allergrößter Mühe abgewehrt.

SV Büderich: Hebbering - D. van Husen, Busch, Ploch, Tebbe, Kanning (46. Peglow), Fuhrmann (75. Dachwitz), Ströter, Satzinger (22. Friedhoff), M. van Husen, Höppner.

(beck)
Mehr von RP ONLINE