Lokalsport: 40 Jahre Turnen am Buttendick

Lokalsport : 40 Jahre Turnen am Buttendick

Mehr als 200 Sportler sind in der Gruppe der Gymnastik-Schule aktiv.

Mit der Gründung einer ersten Frauen-Turngruppe und zwei Kindergruppen durch Hermine Hochstrat ging es am 2. Februar 1978 in der damals neu gebauten Turnhalle der Grundschule am Buttendick los. Jetzt feierte die Abteilung Buttendick der Gymnastik-Schule Wesel ihr 40-jähriges Bestehen - mit einer Feier im Saal der Gaststätte Schepers und, wie es sich für fleißige Sportler gehört, mit einem Aktivprogramm und vielen Aufführungen in der Halle.

Ein halbes Jahr nach der Gründung zählte die Abteilung schon 100 Mitglieder. Neue Gruppen folgten schnell, ob Turnen für Schulkinder, Mutter und Kind-Turnen oder Frauen-Gymnastik.

Bei Hermine Hochstrat turnt inzwischen die dritte Generation. Immer wieder ist die Abteilung auch bei verschiedensten Aktionen wie dem Kinder-Turnabzeichen, der Bewegungsolympiade, Familiensportfesten und Fahrradtouren dabei. Die Freude an der Bewegung ohne Leistungsdruck steht absolut im Vordergrund. Die Kinder turnen an allen klassischen Geräten, was im Schulsport heutzutage häufig sehr kurz kommt. Seit 20 Jahren wird Hermine Hochstrat von Ulrike Lankes bei ihrer Arbeit unterstützt. Lydia Link und Maria Bönte kamen später hinzu. Heute zählt die Abteilung am Buttendick noch mehr als 200 Mitglieder.

(RP)
Mehr von RP ONLINE