Lokalsport: 3:1 - BW Dingden bleibt im Rennen um den Aufstieg

Lokalsport: 3:1 - BW Dingden bleibt im Rennen um den Aufstieg

BW Dingden wahrte in der Fußball-Bezirksliga seine Chancen auf den erneuten Aufstieg. Die Mannschaft von Trainer Dirk Juch schaffte am Mittwochabend einen souveränen 3:1 (2:1)-Sieg im Nachholspiel beim abstiegsgefährdeten RSV Praest. Den Tabellenvierten trennen jetzt nur noch zwei Punkte von Relegationsplatz zwei, den der SC Oberhausen parallel durch einen 3:1-Erfolg gegen die SV 08/29 Friedrichsfeld übernahm. Der Rückstand auf Spitzenreiter TuB Bocholt beträgt sieben Spieltage vor Schluss jetzt sieben Punkte.

BW Dingden zeigte sich gegenüber der schwachen Leistung beim 3:1-Sieg am Sonntag gegen den Hamminkelner SV stark verbessert. Der Gast hatte den ersatzgeschwächten Gegner im Griff und hätte die Partie schon vor der Pause entscheiden können. Doch das Team ließ einige gute Chancen aus. Robin Volmering (16.) erzielte das 1:0 für die Blau-Weißen. Nach dem Praester Ausgleich (18.) brachte Mohamed Salman (36.) den Favoriten erneut in Führung. Nach dem 3:1 von Rene van der Heiden (64.) war die Partie gelaufen. "Ich bin mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Erfreulich war vor allem, dass sie sich im Vergleich zur Begegnung gegen den Hamminkelner SV in spielerischer Hinsicht klar verbessert präsentiert hat", sagte Juch.

BW Dingden: J. Buers - van der Heiden, Tafese, Leyking, Tulgay, Joosten, S. Buers (77. Terörde), Volmering, Juch, Salman (84. Schneiders), Egeling (71. Klein-Schmeink).

(josch)
Mehr von RP ONLINE