1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Fußball: 2:2 – SV Bislich ist seit fünf Spielen ungeschlagen

Fußball : 2:2 – SV Bislich ist seit fünf Spielen ungeschlagen

Der SV Bislich setzte seine Serie gestern fort. Der Fußball-Bezirksligist ist nach dem 2:2 (2:1) beim SC 26 Bocholt nun schon seit fünf Spielen ungeschlagen. Trainer Frank Potthoff konnte mit dem Remis gut leben, auch wenn der Vorsprung vor den Abstiegsplätzen um einen Zähler auf vier Punkte geschmolzen ist. "Wir sind weiter auf dem richtigen Weg. Der Punktgewinn ist gerade wegen der Erfolge einiger Konkurrenten im Abstiegskampf wichtig", sagte der Bislicher Coach.

Er musste kurzfristig die Taktik, mit der seine Mannschaft zum besten Team der Rückrunde avanciert war, ändern. Der SV Bislich konnte in der Abwehr nicht auf die gewohnte Viererkette setzen, da in Dennis Lindemann (Zerrung) und Tobias Wissing (Urlaub) zwei Defensivkräfte fehlten. Der Gast agierte mit einer Dreierkette, was in der ersten Hälfte für Verunsicherung sorgte. Da hatte der SC 26 mehr vom Spiel, obwohl dem SV Bislich bereits in der 13. Minute durch Moritz Schiermeister die Führung gelungen war. Der Gastgeber wendete das Blatt durch einen verwandelten Foulelfmeter (19.), den Schiermeister verursacht hatte, und ein Tor (23.) nach einem weiten Einwurf von Harald Katemann.

Nach dem Wesel hatte das Potthoff-Team aber mehr vom Spiel. Der SV Bislich kam zunächst durch Dennis Sengbusch (70.) zum verdienten Ausgleich. In der Schlussphase besaßen Schiermeister und Sengbusch noch gute Chancen zum Siegtor. "Das Unentschieden geht unter dem Strich aber in Ordnung", sagte Potthoff.

SV Bislich: Sextro - Boland, Cagatay, Kerzel, Cosgun, Floris, Samhal, Sprenger, Prietzel (90. Beenen), Sengbusch, Schiermeister (90. Schulz).

(RP)