1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Sport in Schermbeck: Deutsche Meisterschaften im Westernreiten finden in der Gemeinde statt

Veranstalter erwarten großen Andrang : Deutsche Meisterschaften im Westernreiten finden in Schermbeck statt

Auf der Reitanlage Jewel Stables im Ortsteil Damm messen sich die besten Reitsportler und kämpfen in mehreren Wettbewerben um die Titel. Der zuständige Verband freut sich auf eine tolle Show. Was Anwohner beachten müssen.

Die Internationale Deutsche Meisterschaft verschiedener Disziplinen des Westernreitens wird in der Zeit vom 29. Juli bis 1. August auf der Jewel-Stables-Anlage in Damm, Am Fuchsbau 13, vom Deutschen Quarter Horse Verband (DQHA) ausgerichtet. Reiter und Pferde aus unterschiedlichen Nationen treten in Wettkämpfen gegeneinander an. „Wir freuen uns auf die Show in Schermbeck“, teilt der Verband auf seiner Homepage mit.

Verschiedene Westernreitdisziplinen werden den Zuschauern geboten. Sie stammen aus der früheren Arbeit amerikanischer Cowboys. Zu den Disziplinen gehören unter anderen Reining, Western Pleasure, Trail, Horsemanship und Hunter under Saddle. Die Westernpferde werden teilweise speziell auf die Anforderungen dieser Reitweisen gezüchtet. Jeden Tag stehen in der großen Show-Arena und auf dem Außenreitplatz Wettbewerbe an.

 Auf der Reitanlage Jewel Stables im Schermbecker Ortsteil Damm finden von Donnerstag bis Sonntag die Deutschen Meisterschaften im Westernreiten statt.
Auf der Reitanlage Jewel Stables im Schermbecker Ortsteil Damm finden von Donnerstag bis Sonntag die Deutschen Meisterschaften im Westernreiten statt. Foto: Helmut Scheffler

„Es verspricht also eine spannende Woche zu werden“, heißt es auf der Einladung der Familien Korbus-Künzler und Kraft, die am Montag an die Dammer Nachbarschaft verteilt wurde. Die Nachbarn werden um Verständnis für das höhere Verkehrsaufkommen gebeten, das vom Anreisetag am heutigen Mittwoch an auf den Straßen des Umfeldes der Reitanlage Jewel Stables entstehen wird. An allen Tagen werden auf dem Weg von der Gaststätte Zum Fuchsbau zur Reitanlage vermehrt Pferde auf der Straße unterwegs sein. Die Veranstalter haben die Turnier-Teilnehmer gebeten, über die Malbergerstraße und den Üfter Weg anzureisen, sodass möglichst wenig Belastung für die Anwohner entsteht.

  • Eine Reitschülerin mit Pferd auf der
    Pferdehof von Familie Römer : Ein Tag bei den Reiter-Ferien in Grevenbroich-Barrenstein
  • Isabell Werth
    Sorge vor Corona : Deutsche Reit-Equipe verzichtet auf Olympia-Eröffnungsfeier
  • Tausende Besucher am ersten Tag : Equitana Open Air zieht die Massen nach Neuss

Im Jewel Stables dreht sich naturgemäß auch über das diesjährige Turnier hinaus alles um Pferde. Zum 1. August 2018 pachtete die aus Baden-Württemberg stammende Familie Korbus die Dammer Reitanlage von der Besitzerin Astrid Kraft. Christina Korbus-Künzler und ihre beiden Töchter Vanety und Madeleine sind Pferdeliebhaber voller Begeisterung. Während die Mutter als „gute Seele des Hofes“ den Pony-Club betreut, ist Tochter Vanety als Trainerin für Kurse und Reitunterricht im Einsatz. Madeleine ist eine erfolgreiche Non-Pro-Reiterin und Pferde-Physiotherapeutin.

Info Der Deutsche Quarter Horse Verband möchte bei den Meisterschaften in Schermbeck Spenden für die Opfer des Hochwassers sammeln. Vor Ort ist eine Aktion geplant.