1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Schermbeck: Spenden für Brunch nach Pfingst-Gottesdienst gesucht

Schermbeck : Spenden für Brunch nach Pfingst-Gottesdienst gesucht

Der traditionelle Ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag, 25. Mai, wird wegen des Jubiläums der Ludgerus-Kirche in etwas veränderter und besonderer Form gefeiert. Der erste Teil des Gottesdienstes beginnt um 10 Uhr in der Georgskirche. Dann führt eine Menschenkette in Richtung Ludgeruskirche. Eine Bläsergruppe und eine Fahne ziehen langsam voraus, die Gottesdienst-Teilnehmer folgen. Im Abstand von etwa 15 Teilnehmern reiht sich jemand mit einem Demonstrationsplakat ein. Darauf stehen Botschaften wie "Frieden für Syrien!", "Keine Gewalt gegen Kinder!", "Freundliche Aufnahme von Flüchtlingen und Migranten!".

Wenn der Letzte aus der Georgskirche zieht, wird eine Fackel gereicht, die dann weitergegeben wird. Sobald die Fackel an der Tür der Ludgeruskirche ankommt, ziehen die Gottesdienstteilnehmer hinter ihr her in die Kirche. Es folgt der zweite Teil des Gottesdienstes. Anschließend wird zu einem Brunch vor der Kirche eingeladen. Alle Besucher sind aufgefordert, belegte Brote und Gebratenes wie beispielsweise Hähnchenkeulen, Fingerfood und Kuchen mitzubringen. Die Speisen können zwischen 9.30 und 10 Uhr an der Ludgerus-Kirche abgegeben werden.

(RP)