1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Schwarzes Wasser in Wesel: Pilot entdeckt Waldbrand

Einsatz in Wesel : Sportflieger entdeckt Waldbrand aus der Luft

Eine Fläche von 900 Quadratmetern hat am Samstag in Wesel am Schwarzen Wasser gebrannt. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie mussten den Brandort mittels moderner Technologie lokalisieren.

Ein Sportflieger hat am Samstag gegen 13.57 Uhr einen Waldbrand am Schwarzen Wasser in Wesel entdeckt. Der Sportflugzeugpilot flog über dem Waldareal in Diersfordt und entdeckte laut Feuerwehrbericht eine Rauchsäule, die er der Kreisleitstelle in Wesel meldete. Da sich die Schadensstelle mitten im Wald befand und hier eine Lokalisation mit Straßennamen und Hausnummern nicht möglich war, musste die Feuerwehr das Areal mittels Drehleiterfahrzeug, Drohne und Ranger-Quad absuchen. Die Feuerwehr konnte den Brand lokalisieren und löschen. 500 Meter Schlauchleitung mussten dafür verlegt werden. Es waren fünf Löschzüge mit 71 Mann im Einsatz. Die rund 900 Quadratmeter Unterholz waren nach drei Stunden gelöscht.

(sep)