Alle i-Dötzchen müssen durch So läuft die Schuleingangsuntersuchung

Kreis Wesel · Schuleingangsuntersuchungen sind für alle Kinder vor dem Schulbesuch Pflicht. Und natürlich sind sie aufregend. Es gibt körperliche Check-Ups, sprachliche Tests und Übungen für die Augen. Wie genau die aussehen und was das Team des Kreises Wesel macht, damit die Kinder sich wohl fühlen.

Elizabeth Wells, ärztliche Fachdienstleitung beim Kreis Wesel, in einem Untersuchungsraum, der mit dem Thema Wald gestaltet ist.

Elizabeth Wells, ärztliche Fachdienstleitung beim Kreis Wesel, in einem Untersuchungsraum, der mit dem Thema Wald gestaltet ist.

Foto: Fritz Schubert

Während die frischen i-Dötzchen gerade ihre ersten Schulferien erlebt haben, steht die nächste Generation schon in den Startlöchern. Gut 4400 Mädchen und Jungen werden im kommenden Jahr im Kreis Wesel eingeschult. Tendenz zuletzt steigend. 2018 wurden 3819 Erstklässler registriert, 2019 waren es 3872, 2020 wurde die 4000er-Marke erreicht und im vergangenen Jahr knapp 4400.