1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Schill-Denkmal in wesel-Fusternberg gereinigt und Schild erneuert

Auf dem Fusternberg : Schill-Denkmal gereinigt und Schild erneuert

Das Denkmal der elf Schill’schen Offiziere in den Schillwiesen auf dem Fusternberg ist in jüngster Vergangenheit von Unbekannten beschmiert, die zugehörige Infotafel mutwillig zerstört worden. Immer wieder ist das Problem von der Politik diskutiert worden.

Nun hat die Stadt das Denkmal reinigen lassen und eine neue Infotafel installiert. Sie besteht aus langlebigem High Pressure Laminate (HPL), einem sehr robusten, widerstandsfähigen Material. Die Säuberung des Denkmals, das nach einem klassizistischen Entwurf von Karl Friedrich Schinkel im Jahr 1837 gefertigt wurde, sowie die Montage der Infotafel haben insgesamt rund 6800 Euro gekostet. RP-Foto: Klaus Nikolei

(kwn)