Schermbeck: Schermbeck im Musikfieber

Schermbeck : Schermbeck im Musikfieber

Die Kulturstiftung Schermbeck hat gestern ihr neues Programm vorgestellt. Insgesamt 22 Veranstaltungen in Kooperation mit den Schulen, Kindergärten, Kirchen und Kneipen vor Ort werden bis Mitte Mai angeboten. Den Schwerpunkt bilden diesmal Konzerte. Los geht es am 28. Oktober.

Lange hat es gedauert, gestern dann legte Schermbecks Wirtschaftsförderer Friedhelm Koch, der auch für die Kulturstiftung verantwortlich ist, endlich das neue Programm vor. Und das Warten hat sich gelohnt. Insgesamt 22 Veranstaltungen kann er bis Mitte Mai nächsten Jahres präsentieren. Von Lesungen über Kindertheater bis hin zu einer turbulenten A-cappella-Show ist sicherlich für jeden etwas dabei. Den Schwerpunkt bilden dabei aber die Konzerte. Ja, Schermbeck ist wahrlich im Musikfieber. Im Folgenden eine Übersicht über die Veranstaltungen bis zum Ende des Jahres.

Oktober Den Start macht diesmal der Gospel-Chor aus Hamminkeln. Er tritt am Sonntag, 28. Oktober, 16 Uhr, unter dem Motto "Sing unto the Lord" in der Georgskirche auf. Und weil es sich dabei um ein Kirchenkonzert handelt, wird kein Eintritt erhoben.

Am Montag, 29. Oktober, 19.30 Uhr, liest Dirk Sondermann Sagen und Geschichten aus dem Ruhrgebiet in der Gemeindebücherei vor. Eintritt: 5 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche.

November Im Hotel-Restaurant Schermbecker Mitte ist am 3. November, 19.30 Uhr, Jazz angesagt. Denn Ariane Jacobi und das Vocal Swing Jazz Quintet treten dort auf. Eintritt: 10/8 Euro

Einen Vortrag der anderen Art gibt es am 9. November, 19.30 Uhr, in der Ehemaligen Reformierten Kirche. Koch hat per Zufall Uwe Schneidewind — ein erfahrener Kapitän, der bereits auf der Pamir, Gorch Fock und Alexander von Humboldt tätig war — kennengelernt. "Dieser Mann hat viel zu erzählen", so Koch. Eintritt: 5/4 Euro.

Ein Weihnachtsstück für die Kleinen gibt es am 14. November im Kindergarten Stenkampshof. Dort spielt das Theater Hille Pupille das Stück "Morgen kommt der Weihnachtshahn" um 14.30 und 16 Uhr. Eintritt: 5/4 Euro.

Dezember Volles Haus ist am Samstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr, im Ramirez-Saal garantiert. Denn dort spielen die Schermbeck Allstars auf. Eintritt: 8/6 Euro.

Am Sonntag, 9. Dezember, 11.15 Uhr, findet dann das Adventskonzert "Junge Sterne" statt. Diesmal treten Geschwisterkinder und Sängerinnen auf. Eintritt: 10/8 Euro.

Den Jahresabschluss gestaltet ein Konzert mit dem Vokalensemble Laetitia Cantandi in der Georgskirche am 16. Dezember, 17 Uhr.

(jul)