1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Schermbeck: Ausschuss gibt grünes Licht für neuen Kreisverkehr

Schermbeck hofft auf Fördergelder : Ausschuss gibt grünes Licht für neuen Kreisverkehr

Ohne Gegenstimmen hat jetzt der Schermbecker Planungs-, Umwelt- und Mobilitätsausschuss beschlossen, die Gemeindeverwaltung zu beauftragen, einen Förderantrag zu stellen, der darauf hinzielt, unweit des Rathauses einen Kreisverkehr zu errichten.

rDisee riKkreerhvse ol,sl iew lrsicfhhüua irttee,hcb na red lleSte ,eetntnhes wo rtzeide edi ssatneasMarße icwesthl edr eklnTesalt ni ied lresWee Stßare ediümtnne.

usaKl oRth, feCh rde tranoFik eüBgrr rfü Bgürer ()Bf,B rgeebetndü ensie mthutniegtmlaSn nrhedwä erd bmtumnisgA im sschussuA mti nde henoh t.oeKns msnItgsea llso rde eereKsihvkrr lunevkisi Pglnuna dun Errbew rde gönniet ütcfukäesdnsnlGrhc aetw 0.00007 Eruo stk.noe Argllnedsi geht die rtgwGveiemnualedne voadn s,ua sdsa der örtegß Teil mit lefiH vno ndrödegererFl nizrtieafn dnrewe nan.k

Roht wernudt ichs ergüinsb ebrü ned lnenswadiSne dse tre.rekrtevmsßaaShnse Er iererentn an eremhre enAträg uzr tnihrEcrgu nvo enerhe,Ksrekvir die remim lanegthbe wnedro sie,en asogr am lparhnckunwUfeslt im hbuseregzcniueKr nvo ßanteerMasass und erxHün e.raStß An der zetinjeg leetSl kneön anm hrdcu geengitee ildSrhce eien siüniegtrsegrpe göLuns dinfne, ntboet rde daBn.trFrinfvBzest-koeosi

nedWärh rde rtanegsFued frü enwhnEiro uktdegnrei hcsi ien harepEa nha,adc ob rhdcu ide rugnelgVe erd reSatß eLtihhgnncea dei celFähn der nShgäcreeebrrt gintöbte .rünewd eafhcMhr enobett reBmeiürgtrse eiMk hxeRtf,ro sasd eid crSehrntärbege thürbapeu tnich fefbrtone d.erwün