Schermbeck: Schaurig-schöne Halloween-Party im Frankenhof

Schermbeck : Schaurig-schöne Halloween-Party im Frankenhof

Halloween-Partys sind auch in Schermbeck längst zu einem Spaß für alle Altersgruppen geworden. So werden auch in diesem Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November viele Schermbecker unterwegs sein, um den Spaß und den Grusel rund um die Horrornacht zu genießen.

Wer noch nicht weiß, an welcher Halloween-Party er teilnehmen möchte, entscheidet sich vielleicht am 31.Oktober ab 18 Uhr für den Besuch des Gruselkabinetts an der Alten Poststraße. Auf dem Gelände des ehemaligen Hauses Weiligmann sorgen Dirk Schwarze und Sebastian Jansen mit ihrem Gruselteam für ein schaurig-schönes Umfeld. Bereits 2016 hatten sie den Garten in einen Friedhof umgestaltet und im Labyrinth eines Zeltes mit allerhand gruseligen Gestalten für Überraschungen gesorgt.

Diesmal soll das noch getoppt werden und ein Paradies für Halloween-Fans entstehen. Dazu gehören auch Pavillons mit einer Gesamtgröße von 240 Quadratmetern, deren Inneres auch nervenstarken Besuchern manchen Schauder abverlangen wird. Es wird kein Eintritt erhoben, das Betreten erfolgt auf eigen Gefahr. Kostümierung ist keine Pflicht, aber die Organisatoren würden sich freuen, wenn nicht nur Hexen, Vampire, Teufel und Skelette in der Alten Poststraße erscheinen würden, sondern möglichst viele andere Schreckgestalten.

(hs)