1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Rechtzeitig für den Krankheitsfall vorsorgen

Wesel : Rechtzeitig für den Krankheitsfall vorsorgen

Pfarrerin Gesine Gawehn und Dr. Birgit Zilch-Purucker greifen am Donnerstag, 26. Januar, im Phoenix-Gesprächskreis die Thematik "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" auf. Gemeinsam gehen sie mit den Teilnehmern der Frage nach, was alles rechtlich regelbar ist für den Fall einer Erkrankung und was überhaupt im eigenen Interesse sinnvoll ist. Zudem werden die Auswirkungen des Bundesgerichtshof-Urteils von 2016 auf die Patientenverfügung aufgegriffen. Das Treffen, zu dem an Krebs Erkrankte und deren Angehörige eingeladen sind, findet von 18.15 bis 19.45 Uhr im großen Konferenzraum in der 6. Etage des Evangelischen Krankenhauses statt.

Alle monatlichen Gesprächskreis-Treffen haben einen Schwerpunkt. Jeweils donnerstags von 18.15 bis 19.45 Uhr wird getagt. Die aktuelle Broschüre mit allen Terminen liegt im Foyer des Evangelischen Krankenhauses aus und steht zum Download unter www.evkwesel.de bereit.

Interessenten können sich direkt telefonisch bei der Krankenhaus-Seelsorgerin unter 0281 1062913 oder bei der Psychoonkologin unter 0281106 2706 anmelden.

(RP)