Randalierer (28) verletzt in Brünen zwei Polizisten

Brünen : Randalierer (28) verletzt in Brünen Polizisten

Folgenreich endete Alkoholgenuss für einen Hamminkelner (28) am Freitagnachmittag in Brünen. Der Mann schrie gegen 15.40 Uhr dort vor einer Gaststätte an der Weseler Straße herum. Nachdem die alarmierte Polizei erschien, verließ er zunächst die Stelle.

Als die Polizeibeamten den Einsatzort ebenfalls verlassen wollten, verhinderte der 28-Jährige jedoch die Abfahrt des Streifenwagens, indem er sich in die Türöffnung stellte und das Schließen der Tür des Autos nicht mehr möglich war. Zudem hob der Mann plötzlich seine Fäuste und versuchte, die Beamten zu schlagen. Bei der anschließenden Festnahme des Mannes verletzten sich zwei Beamte (49 und 56 Jahre) derart, dass sie nicht mehr dienstfähig waren. Damit nicht genug: Auch auf der Wache randalierte der Mann weiter. Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, musste ein Arzt eine Blutprobe entnehmen. Den 28-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE