Fußball: PSV Wesel: Traumstart auf neuer Sportanlage

Fußball: PSV Wesel: Traumstart auf neuer Sportanlage

Der PSV Wesel erwischte in seiner neuen sportlichen Heimat einen Traumstart. Der ersten Mannschaft gelang beim großen Fest ein Sieg der Marke besonders wertvoll. Der PSV Wesel gewann das Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga gegen den TV Jahn Hiesfeld vor einer Rekordkulisse mit 2:1 (0:0). Er verdrängte den Gast damit von Platz eins und sicherte sich nachträglich die Herbstmeisterschaft. Rund 1.500 Zuschauer kamen am Samstag zur Eröffnung der Sportanlage am Molkereiweg.

Vor dem Spiel hatte es beim offiziellen Teil der Eröffnungsfeier viel Lob gegeben. PSV-Vorsitzender Fritz Spaltmann bedankte sich bei Stadt und Politik für die Unterstützung beim Bau der Anlage mit einem Hauptplatz, vier Rasenfelder und einem Clubheim. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Franz Michelbrink, Chef des städtischen Betriebs ASG, hoben das bemerkenswerte Engagement des Vereins bei der Errichtung des Clubheims hervor. Der PSV hat 15.000 Arbeitsstunden in den Bau des Gebäudes investiert.

Weitere Informationen wird es in der Weseler Montagsausgabe unserer Zeitung geben.