Polizei in Wesel Mofafahrerin durch Unfall verletzt – Verursacher flüchtet

Wesel · Eine 17-jährige Mofafahrerin musste so stark bremsen, dass sie sich verletzte. Ein Kleintransporterfahrer hatte sie offenbar übersehen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Offenbar war eine Mofafahrerin übersehen worden.

Offenbar war eine Mofafahrerin übersehen worden.

Foto: dpa/Patrick Seeger

Bereits am Donnerstag, den 24. November, fuhr laut Polizei eine 17-jährige Mofafahrerin auf dem rechten Seitenstreifen der Emmericher Straße in Fahrtrichtung Diersfordt.

Als sie die Kreuzung überfuhr, ist sie von einem neben ihr fahrenden weißen Kleintransporter übersehen worden. Der Kleintransporter wollte nach rechts in Richtung Hamminkeln abbiegen.

Hierbei musste sie so stark abbremsen, dass sie mit dem Kleinkraftrad wegrutschte und stürzte. Die Mofafahrerin verletzte sich hierbei leicht.

Der Fahrer des anderen Fahrzeugs stoppte nach Angaben der Polizei kurz, setzte seine Fahrt dann aber fort.

Es handelt es sich, laut Zeugenangaben, um einen weißen Kleintransporter mit roter Aufschrift. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zum Sachverhalt oder zum dem flüchtigen Transporter machen können.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 107 0.

(mabu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort