Wesel: Patienten-Info zu Verletzungen des Ellenbogens

Wesel: Patienten-Info zu Verletzungen des Ellenbogens

Das Marien-Hospital informiert Patienten am Mittwoch, 18. Mai, 17 bis 18.30 Uhr (Pastor-Janßen-Str. 2, Veranstaltungsraum 2. OG) zum Thema "Behandlungsmöglichkeiten von Erkrankungen oder Verletzungen der Hand und des Ellenbogens". Referenten sind Dr. Levent Özokyay, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Marien-Hospital, und Dr. Hüseyin Bilir, Oberarzt dieser Klinik.

Die beiden Ärzte werden die typischen Erkrankungen und häufigen Verletzungen der Hand, des Handgelenks und des Ellenbogengelenks darstellen. Sie geben einen Überblick über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten von minimal-invasiven Verfahren der Gelenkspiegelung bis zur Versorgung mit Kunstgelenken. Zudem zeigen sie die Wichtigkeit der spezifischen Nachbehandlungskonzepte in handchirurgischer Kompetenz auf.

Der Eintritt ist frei.

(RP)