Hamminkeln: Party Rent: Stadt arbeitet weiter an Ansiedlung

Hamminkeln: Party Rent: Stadt arbeitet weiter an Ansiedlung

Ein Termin gestern beim Regionalverband Ruhr (RVR) in Sachen Gewerbeflächen bringt der Verwaltung nächste Woche viel Arbeit. Es geht um die Ansiedlung der Firma Party Rent, die Bocholt den Rücken kehren will. Hamminkeln hat nicht genügend freie Flächen, hofft aber auf behördliche Zustimmung, der Firma nahe der A 3-Auffahrt Fläche anbieten zu können. Es geht um 80 Hektar. "Schwierig, aber nicht ausgeschlossen", sagte gestern Bürgermeister Bernd Romanski zu den Verhandlungen.

Es gehe jetzt darum, den Nachweis zu führen, dass die Stadt die Ausweisung dringend benötige. Dafür müsse das Unternehmen offiziell sein Interesse bekunden. Außerdem muss mit dem Landesbetrieb Straßen NRW geklärt werden, wie die künftige Kreuzungssituation an der B 473 gelöst werden kann. Party Rent benötigt eine direkte Zufahrt. Gibt es mehr Klarheit, wird der Planungsausschuss zu einer Sondersitzung zusammenkommen.

(thh)