Wesel: Nicol Schilling übernimmt das Kindercafé am Heuberg.

Wesel : Nicol Schilling übernimmt das Kindercafé am Heuberg.

Dass sie nachts um 3 aufschreckt, weil ihr wieder etwas in den Kopf gekommen ist, das ist in diesen Tagen keine Seltenheit für Nicol Schilling "Mir fällt andauernd etwas ein, das ich noch erledigen, fragen oder regeln muss", sagt die 33-Jährige. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist ein großer, der mit viel Bürokratie und Arbeit und eben auch mit Schlafmangel verbunden ist. "Aber es ist der richtige Schritt", ist Nicol Schilling überzeugt.

Die verheiratete Mutter wird das Kindercafé am Heuberg übernehmen. Die bisherige Betreiberin Käthe Kötter hört Ende der Woche auf. Die künftige Chefin kannte das Café bislang als Gast, war mit Sohn Max selbst oft auf einen Kaffee oder zum Besuch einer PEKiP-Gruppe dort. "Als ich gehört habe, dass Käthe aufhört, war meine erste Reaktion: Ich möchte dieses Café", sagt sie. Den März über wird für kleine Renovierungen geschlossen, ab April möchte Schilling durchstarten. Sie ist gelernte Einzelhandelskauffrau, hat Gastronomie-Erfahrung.

Schilling möchte das Grundkonzept beibehalten, aber eigene Akzente setzen und etwas frischen Wind in die Räume bringen. So wird im März neu gestrichen, Kunstwerke sollen noch mehr Wohlfühlatmosphäre schaffen. Die große Spielecke bleibt, ebenso der Kinderwagen-Parkplatz. Besucherwünschen entsprechend möchte Schilling eine neue Wickelmöglichkeit schaffen. Die Speisekarte wird die neue Chefin hier und da ein wenig anpassen.

(gasch)
Mehr von RP ONLINE