Hamminkeln: Neun Vereine beim Pokalschießen

Hamminkeln: Neun Vereine beim Pokalschießen

Auch in diesem Jahr kommen die neun Schützenvereine des ehemaligen Amtes Schermbeck zusammen, um am Traditionspokalschießen im Kreis Wesel teilzunehmen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 8. April, ab 9 Uhr am KKS-Schießstand in Brünen statt.

Dieses Schießen ist seit langem Tradition und wird seit dem 3. Mai 1959 jährlich von den Schützenvereinen St. Johann Brünen, den Jungschützen Brünen, Havelich, Drevenack, Krudenburg, Damm, Bricht, Weselerwald und der Kilian Schützengilde Schermbeck durchgeführt. Damals wurde die Veranstaltung noch unter dem Namen "Amtspokalschießen" durchgeführt. In Mannschaften mit je zehn Schützen treten die Mitglieder bei dem Wettbewerb gegeneinander an. Für die ersten bis dritten Mannschaften stehen Siegerpokale bereit, außerdem für die Tagesbesten ein Wanderpokal. Die Präsidenten der Vereine und Ehrengäste schießen genau wie die amtierenden Könige und Königinnen der neun Vereine Ehrenscheiben aus.

Die Verpflegung während der Veranstaltung ist für Teilnehmer und Gäste durch die Helfer vom KKS Brünen gesichert. Die offizielle Ehrung der Sieger findet im Rahmen des Havelicher Schützenfestes am 1. Juni gegen 20 Uhr in der Festscheune Hecheltjens Hof statt.

(thh)