1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Neues Ringenberger Geisterkonzert im Stream

A Village Voice : Neues Ringenberger Geisterkonzert im Stream

Aus der Stille des Ofensaals meldet sich das Ensemble A Village Voice mit einigen musikalischen Gedanken, die die schwierige Gefühlslage der Menschen in Zeiten von Corona reflektieren.

Das Kulturprogramm „Dritter Ort“ auf Schloss Ringenberg kommt wieder mit Live-Musik – diesmal mit Akteuren aus den eigenen Reihen. A Village Voice – das sind Claudia Niehaves, Gesang, Peter Risthaus, Gitarren, und Ulrich Ingenbold, Cajon und Flöte. Sie sind in Hamminkeln nicht nur ein Markenzeichen, sondern Teil der hiesigen Musikszene schlechthin. Nun bietet das Trio in Zeiten von Corona ein weiteres Ringenberger „Geisterkonzert“ unter dem schönen Titel „…aus der Stille – Musik aus dem Ofensaal von Schloss Ringenberg“.

Das Konzert ist auf der Website https://meinschlossringenberg.de/schloss/ofensaal/ zu sehen. Musikalischer Gast ist diesmal der Posaunist Jochen Niehaves.

Seit nahezu 20 Jahren befindet sich das Trio des Hamminkelner Musikschulleiters auf der Suche nach großen Songs, die auch mit kleinem Besteck – Stimme, Gitarre, Cajon und Gebläse – ihre volle Wirkung entfalten. Dabei zeigen die Drei ein feines Näschen bei der Auswahl. Welthits ebenso wie kleine unbekannte Kostbarkeiten geraten mit Leidenschaft und Können der Musiker zu originellen musikalischen Erzählungen. Tiefblaue Tristesse des amerikanischen Südens schlägt mühelos einen Bogen zum ausgelassenen französischen Chanson und streift dabei im Glücksfall die nebelige Melancholie skandinavischer Liebeslyrik.

Aus der Stille melden sich nun die Musiker von A Village Voice mit einigen musikalischen Gedanken, die die schwierige Gefühlslage der Menschen in Zeiten von Corona reflektieren. Angst, Verlust, Fürsorge, Unsicherheit aber auch ungebremster Lebenswille spiegeln sich in den Stücken, die das Trio für sein kleines Konzert im Ofensaal von Schloss Ringenberg ausgesucht hat. Die etwa halbstündige Darbietung wurde vom Ringenberger Künstler Jochen Schweizer in Bild und Ton aufgezeichnet.

(thh)