Mutter und zwei Kinder bei Unfall in Diersfordt schwer verletzt

Unfall in Wesel : Mutter und zwei Kinder bei Unfall schwer verletzt

Zusammenstoß an der Rosenallee in Diersfordt: Lebensgefahr besteht für die verunglückten Personen nicht.

Schockmoment für eine junge Mutter und ihre beiden Kinder: Nach der Kollision mit einem Auto landete ihr Wagen im Graben – auf dem Dach. Bei dem schweren Unfall auf der Rosenallee in Diersfordt in Höhe der Gaststätte Constanze sind am Samstagmittag eine Mutter und ihre beiden Kleinkinder schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall wegen einer Unachtsamkeit: Ein 19-jähriger Fahranfänger aus Hamminkeln wollte demnach gegen 12 Uhr von der Rosenallee auf die Mühlenfeldstraße Richtung Bislich abbiegen. Dabei übersah er das Auto der Frau, deren Kinder laut Polizeibericht ein und zwei Jahre alt waren. An der Kreuzung kollidierten die Wagen des 19-Jährigen und der Mutter.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw mit der Familie in den gegenüberliegenden Graben geschleudert. Die 28-Jährige und ihre Kinder konnten den Wagen dank der schnellen Unterstützung von Ersthelfern und auch des jungen Unfallfahrers selbstständig verlassen. Alle drei Insassen wurden aber schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Polizei zum Glück nicht.

(auf)
Mehr von RP ONLINE