1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Kreis Wesel: Mit Familienkarte kostenloses Tagesticket für ÖPNV bekommen

Kreis Wesel : Mit Familienkarte kostenloses Tagesticket für ÖPNV bekommen

Als Kooperationspartner der Familienkarte des Kreises Wesel bietet die Niag allen Inhabern einmal jährlich an, den Nahverkehr mit einem kostenlosen Tagesticket zu testen. "Die Sommerferien sind ideal, um dieses Angebot mit der Familie zu nutzen, und nach der großen Hitze in den ersten Ferienwochen sind die nächsten Wochen vielleicht noch besser für größere Tagestouren geeignet", sagt Niag-Pressesprecherin Beate Kronen.

Das Tagesticket kann im gesamten Raum des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) für Fahrten im Nahverkehr genutzt werden. Einzige Voraussetzung: Die Familie verfügt über eine Familienkarte des Kreises Wesel. Alle Familien, die im Kreisgebiet wohnen, können diese beim Kreis erhalten. Infos sowie das Antragsformular gibt es im Internet unter www.kreis-wesel.de. Inzwischen wurden 6350 Familienkarten vom Kreis Wesel ausgegeben. Neben der Niag bieten mehr als 200 Kooperationspartner im Kreis Wesel und überregional zahlreiche Vergünstigungen für Familienkarten-Inhaber. Die Inhaber der Karte können das Ticket für den ÖPNV entweder über www.niag-online.de anfordern und erhalten es dann bequem per Post. Oder sie besuchen mit der Familienkarte eines der Niag-Kunden-Center in Dinslaken, Moers oder Kamp-Lintfort und nehmen das Ticket dort direkt entgegen.

Gut mit dem ÖPNV erreichbar sind unter anderem folgende Ziele im Kreis Wesel:

In Xanten bietet der Archäologische Park eine Zeitreise an - und dass bei freiem Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Bei den römischen Wochenenden lässt sich der Alltag einer römischen Familie erleben - vom Brot backen bis zum Mosaik legen. Haltestelle: APX - Hafen Xanten, Niag-Linie SL42 von Xanten Bahnhof in Richtung Brigittenstraße. Aus Richtung Moers und Rheinberg ist der Bahnhof Xanten mit der Regionalbahn RB 31 nach rund 45 Minuten erreicht. Infos: www.apx.lvr.de

Ganz nach oben führt ein Ausflug auf die Halde Rheinpreußen in Moers, auf der die Landmarke "Geleucht" an die Vergangenheit als Bergbauregion erinnert. Nach einem etwa halbstündigen sanften Anstieg, bietet sich ein grandioser Blick über die Rheinauen bis weit hinein ins Ruhrgebiet. Haltestelle Waldsee, Niag-Linie 4. Infos: www.das-geleucht.de

Der Terrazoo in Rheinberg verspricht einen Hauch Exotik. Hier gibt es einen Nachlass auf den Eintrittspreis von 1,50 Euro für Erwachsene, ein Euro für Kinder und zwei Euro für Familien-Eintrittskarten. Haltestelle: Terrazoo, Niag-Linie 913 Infos: www.terrazoo-rheinberg.com

(RP)