Schermbeck: Ludgerus-Pfarrheim bekommt neue Dämmung

Schermbeck: Ludgerus-Pfarrheim bekommt neue Dämmung

Die Zeit ist auch an dem in den 60er-Jahren errichteten Pfarrheim der Ludgerusgemeinde nicht spurlos vorübergegangen. Deshalb beschloss der Kirchenvorstand bereits im vergangenen Jahr eine energetische Sanierung. Inzwischen sind die meisten Arbeiten erledigt. "Ein neuer Heizkessel wurde eingebaut und die Fenster wurden erneuert", berichtet Johannes Bartelt, Mitglied im Kirchenvorstand und Bauausschuss. Zu den Wärmedämmmaßnahmen gehörte auch die Erstellung einer Außendämmung, die inzwischen weitgehend abgeschlossen ist.

Da der Kamin künftig nicht mehr benötigt wird, soll er in der nächsten Zeit abgerissen werden. Bartelt geht davon aus, dass alle Arbeiten bis spätestens Oktober abgeschlossen sind. Für die gesamte Maßnahme wurden 170.000 Euro kalkuliert. Die Kosten tragen die Kirchengemeinde und das Bistum Münster.

(hes)