Lippach neuer Jungschützenkönig

Schermbeck : Lippach neuer Jungschützenkönig

Beim Schießen auf eine Vogelattrappe sicherte sich Silvian Lippach Samstag mit einem gezielten Schuss die Krone des Vogels.

Silvan Lippach ist neuer Jungschützenkönig der Kiliangilde Schermbeck von 1602. Beim Schießen auf eine Vogelattrappe, das im Schießstand der Sportschützen Schermbeck am Bleichwall veranstaltet und von den Schießwarten Siegfried Becker und Kurt Weisner geleitet wurde, sicherte sich Lippach Samstag um 16.35 Uhr mit einem gezielten Schuss die Krone des Vogels.

Zuvor hatten die 15 teilnehmenden Jungschützen, zu denen auch der Titelverteidiger Lauritz Holtmann gehörte, mit dem Luftgewehr auf Schnüre geschossen, die die einzelnen Insignien mit Bierflaschen verbanden. Fiel eine Flasche zu Boden, gehörte die Insignie dem treffsicheren Schützen. Bernd Jansen sicherte sich den rechten Flügel, Max Hupperich den linken Flügel. Peer Holtmann erwischte erst den Reichsapfel und dann das Zepter. Nach einer Schießpause entschied Silvan Lippach das Schießen zu seinen Gunsten. Der 20-jährige Student der Mechatronik hatte sich zum ersten Mal am Königsschießen beteiligt. Als neuer König erhielt er 50 Euro Siegesprämie.

Mehr von RP ONLINE