Kreis Wesel: Kreisdechant Sühling gratuliert neuen Pfarreiräten

Kreis Wesel: Kreisdechant Sühling gratuliert neuen Pfarreiräten

97 Männer und Frauen gehören den Pfarreiräten der katholischen Pfarreien im Kreis Wesel an. Am Wochenende des 9./10. November hatten die Katholiken im Kreis Wesel die Möglichkeit, die neuen Pfarreirats-Mitglieder zu wählen, 10.518 Wahlberechtigte nutzten diese Chance. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 6,13 Prozent. Erstmals wurde in drei Pfarreien des Kreisdekanats eine allgemeine Briefwahl angeboten, dort war jeweils eine besonders hohe Beteiligung zu beobachten. Spitzenreiter mit einer Beteiligung von 25,02 Prozent ist St.

Maria Magdalena, Sonsbeck. Die neuen Pfarreiräte nehmen in den kommenden Wochen mit ihrer konstituierenden Sitzung ihre Arbeit auf. Kreisdechant Stefan Sühling gratulierte den Gewählten und bedankte sich gleichzeitig bei allen, die an der Vorbereitung und Durchführung der Wahl beteiligt waren. "Mein Dank gilt zudem allen Kandidaten, die sich zur Wahl haben aufstellen lassen.", sagte er. Er freue sich über höhere Wahlbeteiligung, erklärte der Kreisdechant Sühling weiter.

(RP)