1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Kreis Wesel: Kreis Wesel stellt Nisthilfen für Vögel bereit

Kreis Wesel : Kreis Wesel stellt Nisthilfen für Vögel bereit

Nicht alle Vögel finden im Kreis Wesel einen geeigneten Nistplatz. Vor allem Baumhöhlen als Niststätten für Spechte, Eulen, den Star und insbesondere für Fledermäuse sind ein recht seltenes und umso wertvolleres Gut geworden. Zugleich ist das Anbringen künstlicher Nisthöhlen, wie es seit Jahrzehnten von Privatpersonen und Vereinen erfolgreich praktiziert wird, zu einer für viele Arten überlebenswichtigen Hilfsmaßnahme geworden. Auch die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Wesel stellt in diesem Jahr wieder derartigen Wohnraum für verschiedene - insbesondere gefährdete - Vogelarten sowie für Insekten bereit.

Die neuen Wohnstuben vergibt der Kreis Wesel kostenfrei an Privatpersonen, Familien und Vereine. Nach der Vergabe sollten sie zeitnah an geeigneten Stellen im Kreisgebiet, zum Beispiel in Gärten oder auf Obstwiesen, angebracht werden. Die Nisthilfen können jeweils mittwochs (14 bis 16 Uhr) und freitags (10 bis 12 Uhr) auf dem Garagenhof in Wesel, Jülicher Straße, abgeholt werden. Die Zufahrt befindet sich an der Reeser Landstraße, gegenüber dem Kreishaus.

Der Kreis Wesel weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Ausgabe der Nisthilfen nur nach Terminabsprache erfolgen kann. Ansprechpartner hierfür sind Tobias Dohle und Herbert Spickermann (Tel. 0281 207-3550 bzw. -2552) von der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Wesel.

(RP)