1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Konzerte in Hamminkeln: Marienthaler Abende gehen in die Schlussrunde

Konzertreihe in Hamminkeln : Marienthaler Abende gehen in die Schlussrunde

Mit vier Konzerten in sieben Tagen beginnt am Mittwoch das Finale der 38. Auflage der Reihe. Für manche Veranstaltungen gibt es nur noch Restkarten.

Die Kulisse ist einzigartig. Ein mannshohes Maisfeld, davor Sonnenblumen in voller Blüte. Mehr als 20.000 Staudengewächse umkränzen neu angelegte Wege rund um extra geschaffene Hügelbeete. Bequeme Stühle in schnurgeraden Reihen aufgestellt und jeweils davor die sogenannten Marthas, hübsche und eigens für die Marienthaler Abende kreierte Beistelltische. Den Getränkeservice leisten einheitlich gekleidete Damen und Herren des Marienthaler Bürgervereins, die finden, dass die Getränkeauswahl einem gehobenen Restaurant gut zu Gesicht stehen würde. Es ist also angerichtet fürs Finale der 38. Auflage der Erfolgsreihe auf dem Dorf – mit gleich vier Konzerten in dieser Woche.

Am Mittwoch, 18. August, um 20 Uhr tritt das vierköpfige Trio Zeligs mit dem Programm „Französische Chansons & andere Leidenschaften“ auf. Es handelt sich um einen musikalischen Spaziergang durch das sommerliche Paris. Charme und Charisma der Stadt der Liebe sind auf der Kulturwiese Mareinthal garantiert. Am Freitag, 20. August, 20 Uhr, folgt die Band Crosswind mit junger irischer Folkmusik. Wenige Restkarten für die Veranstaltungen sind noch vorhanden.

  • Violinistin Natascha Lenhartz organisiert die Konzerte.
    Kultur in Moers : Drei Kammermusik-Konzerte an nur einem Tag
  • Szenen aus einer anderen Zeit: Das
    Pläne der Stadt werden verworfen : Kreis Wesel will keine Impfungen bei Eselrock
  • Die Könner auf vier Rädern zeigen
    Wochenende in Düsseldorf : Tipps für die letzten Ferientage

Am Sonntag, 22. August, um 17 Uhr tritt das Jörg Seidel Trio mit Sabine Kühlich (Gesang) sowie Pianist Chris Hopkins und Jean Philip Wadle an den Drums – also in Marienthal als Quartett – auf. Der Auftritt ist mit „Viva Valente“ betitelt und stellt eine beswingte Hommage an den früheren Star Catarina Valente zu ihrem 90.Geburtstag dar.

Am Mittwoch, 25. August, um 20 Uhr tritt die Gruppe Niniwe mit A-cappella-Musik unter dem Motto „Rhymes of an hour“ auf. Bereits an zwei Marienthaler Winterabenden konnten die vier Vocalkünstler ihr Können in der Marienthaler Klosterkirche unter Beweis stellen. In diesem Jahr sind sie erstmalig Open-Air dabei.

Eintrittskarten kosten jeweils: im Vorverkauf 24 Euro, an der Abendkasse 27 Euro. Einlass ist jeweils 90 Minuten vor Konzertbeginn. www.marienthaler-abende.de

(thh)