Kinderschützenfest der Kilianer Schermbeck Gabriel und Frieda regieren den Schützen-Nachwuchs

Schermbeck · Die Schermbecker Kilian-Kids feierten zum zweiten Mal ein Schützenfest. Dabei musste des Kilian-Nachwuchs sein Können mit der Armbrust unter Beweis stellen. Beim Schießen auf den Styropor-Vogel ging es spannend zu.

 Gabriel Hahs und Frieda Rexforth (Mitte) sind seit Samstag das Königspaar der Nachwuchsschützen der Kiliangilde Schermbeck von 1602 e.V. Unterstützt wird das Königspaar von den Thronpaaren Niklas Redeker/Emma Kahnert (l.) und Julian Ochtrup/Hanna Rexforth (r.). RP-Foto: Helmut Scheffler

Gabriel Hahs und Frieda Rexforth (Mitte) sind seit Samstag das Königspaar der Nachwuchsschützen der Kiliangilde Schermbeck von 1602 e.V. Unterstützt wird das Königspaar von den Thronpaaren Niklas Redeker/Emma Kahnert (l.) und Julian Ochtrup/Hanna Rexforth (r.). RP-Foto: Helmut Scheffler

Foto: scheffler

Gabriel Hahs ist der zweite König in der noch jungen Ära des Kinderschützen-Brauchtums der Kiliangilde Schermbeck. Im Rahmen eines Armbrustschießens schoss der neunjährige Schüler der Hauptstelle der Schermbecker Grundschule am Samstag den letzten Rest eines Styropor-Vogels ab. Die zehnjährige Frieda Rexforth aus dem Katholischen Teilstandort der Grundschule begleitet den König ein Jahr lang als Königin. Unterstützt wird das Königspaar von den Thronpaaren Niklas Redeker/Emma Kahnert und Julian Ochtrup/Hanna Rexforth.