Katzentrio ohne Mutter: Tierheim Wesel sucht neue Halter

Hitzesommer und die Folgen : Katzentrio ohne Mutter: Tierheim sucht neue Halter

Auch für wild lebende Katzen ist Hitze ein Problem. Das Tierheim sucht jetzt Katzenhalter.

Es ist ein ungewöhnlicher Aufruf des Tierheims in Wesel: Es sucht Tierliebhaber, die sich um gleich drei Katzenjunge auf einmal kümmern können. Durch den heißen Sommer 2018 seien auch die in Wesel wild lebenden Katzen stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Entsprechend viele Notfälle habe es im Tierheim gegeben, unter ihnen auch eine hochträchtige Fundkatze. Am 9. Juli 2018 brachte das Muttertier vier Jungtiere zur Welt. Ein Katzenbaby starb, seine drei Geschwister überlebten. Die Katzenmutter verendete kurz darauf – laut Tierheim wegen eines Blasenverschlusses.

Diese „schwierigen Startbedingungen“ für die Katzenkinder hätten dazu geführt, dass sie sich eng miteinander verbanden, sagt Tierheim-Chefin Gabi Wettläufer. Die inzwischen einjährigen Geschwistertiere würden gemeinsam spielen, kuscheln und schlafen. Sie würden auch alle zum gleichen Zeitpunkt Kurs auf die Futterschüssel nehmen. So ist es für Wettläufer keine Frage, dass die drei Tiere nur gemeinsam vermittelt werden: „Bluebarry, Bisquit und Bob haben schon einiges in ihrem kurzen Leben durchgemacht, so dass wir sie keinesfalls trennen werden. Sie geben sich Halt und Geborgenheit. Wir hoffen nun sehr, dass wir Menschen finden, die unserem liebevollen Trio ein gutes und dauerhaftes Zuhause schenken.“

Die zwei Katzen Bluebarry und Bisquit und ihr kastrierter Bruder Bob tragen wie – mittlerweile ein Großteil aller Katzen – das Coronavirus in sich. Um die Übertragung an gesunde Artgenossen auszuschließen, sollten die drei Katzen nur gesicherten Freigang auf dem Balkon oder im Garten erhalten. Die schon sehr zutraulich gewordenen Geschwister hätten keine gesundheitlichen Einbußen durch das Virus; sie seien temperamentvoll, agil und voller Unternehmungslust.

Wer die drei Katzen kennenlernen möchte, ist zu den Öffnungszeiten im Tierheim willkommen. Alle Infos auch unter www.tierheim-wesel.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE