1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Veranstaltungs-Tipps: Hungese - ein Dorf wird 925

Veranstaltungs-Tipps : Hungese - ein Dorf wird 925

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zum 925. Geburtstag von Hünxe.

HÜNXE (P. H./afue) Waren Sie schon einmal in Hungese? Wahrscheinlich ist das der Fall, wenn Sie vom rechten Niederrhein kommen und es Sie immer wieder mal ins Grüne zieht. Die meisten Hünxer werden wohl wissen, dass ihre Gemeinde einst Hungese hieß. Denn genauso wird die ländlich gelegene Kommune in der Urkunde der Reichsabtei Werden bezeichnet, die 1092 von Ritter Ludolfus de Hungese unterschrieben worden ist. Das war vor 925 Jahren und bedeutet quasi die Geburtsstunde Hünxes. Dazu gibt es jede Menge Programm, das am Samstag, 2. September, um 15 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Dirk Buschmann und Roland Donner beginnt, der auch durch das Programm führt. Auf der Sparkassen-Bühne am Rathaus wird auch der schönste Geburtstagskuchen gekürt. Eine fachkundige Jury prämiert ihn. Bummelmeile

"Hünxe entdecken und genießen", heißt es bis 20 Uhr auf der Dorstener Straße, die zur Bummelmeile mit viel ehrenamtlichem Engagement wird. Eine Treckerausstellung ist geplant, organisiert von den Treckerfreunden Hünxe, die ihre alten fahrbaren Untersätze lieben. Auf der Rathauswiese steht ein Segelflieger. Zudem sind Flüge im Simulator möglich. Die Freiwillige Feuerwehr zeigt ihre Fahrzeuge.

Westernwelt

Kleine Cowboys und -girls sind in der Westernwelt an der Bushaltestelle am Rathaus willkommen. Außerdem gibt es eine Kletter- und Trainingsanlage für alle, die das Jubiläum aktiv begehen möchten. Der 2. Hünxer Klimatag der Wirtschaftsgemeinschaft Hünxe ist ebenfalls in die Feierlichkeiten eingebunden. Diverse Firmen informieren zum Thema im Bereich der evangelischen Kirche. Auf einen Höhepunkt freut sich Bürgermeister Dirk Buschmann ganz besonders: von 15.30 bis 16.30 Uhr wird auf der Rathauswiese das Jubiläumspuzzle aus 500 Teilen zusammengelegt. "Ich bin sehr gespannt, wie das am Ende aussieht," sagt Buschmann zur Aktion "Sei ein Teil des Ganzen", die mit einer Drohne gefilmt wird. Ein Zeitraffer-Video sorgt anschließend für den richtigen Überblick. Damit jeder Künstler sein eigenes Puzzleteil anlegen und dem Publikum präsentieren kann, werden alle Teilnehmer gebeten, am Samstag ab 14 Uhr ihre Teile am Kellereingang im Rathaus abzuholen. Die Teile müssen bis spätestens 15 Uhr abgeholt werden, teilen die Organisatoren mit.

Hörgenuss

Um 16 Uhr gibt es einen Hörgenuss für alle Freunde der Chormusik. Auf der Heimatbühne an der Kirche treten der Frauenchor Drevenack, der Gemischte Chor Bucholtwelmen, der MGV Harmonie Drevenack und der MGV Bruckhausen auf. Das Motto lautet: "Hünxe - Deine Chöre". Als "Meister der Stand-Up-Tragedy" wird Michael Steinke um 17 Uhr auf der Sparkassen-Bühne am Rathaus angekündigt. Dann heißt es "Funky! Sexy! 40!": "Hochkant" aus Hünxe werden die vielen Jahrhunderte mit ihren Liedern feiern, es spielt sogar der Bürgermeister mit. Um 20 Uhr folgen Cold Sweat & the Horny Horns während schon seit einer Stunde bei "Hünxe, deine Stimme" die Talente von Morgen im Haus der Begegnung gehört werden. Der Sonntag startet um 9.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der evangelischen Dorfkirche, es folgen um 11 Uhr die Hünxer Kirchenchöre am Rathaus, wo um 11.30 Uhr auch die Preisverleihung der Hünxer Ferienspiele läuft. Verkaufsoffener Sonntag

Die Bummelmeile, die es bereits am Samstag gab, öffnet erneut, diesmal von 11 bis 20 Uhr. Auch die anderen Aktionen können wieder besucht werden. Neu ist um 11.30 Uhr das Menschenkicker-Turnier auf der Wiese vor der Kirche. Und es darf am Sonntag eingekauft werden. Die Geschäfte zwischen Rathaus und Kirche laden zum Stöbern und Shoppen ein. Zudem moderiert Dirk Elfgen von 11.30 bis 19 Uhr ein buntes Bühnenprogramm der Hünxer Schulen, Kindergärten, Sport- und Musikgruppen sowie der Hönxer Klompendänzer, die ein bisschen Tradition präsentieren. Gleich zwei Termine starten um 12.45 Uhr: zum einen das Jubiläums-Königsschießen. Die Schützen des BSV Bruckhausen, des BSV Gartrop-Brühl, des BSV Hünxe, des JSV Hünxe, des SV Drevenack, des SV Krudenburg und der Sportschützenvereine marschieren vom Festplatz aus über den Drijschämm entlang der Alten Dinslakener Straße und Dorstener Straße bis zur Metzgerei Vlaswinkel. Dann geht es zurück zum Busbahnhof. Viel Musik

Es gibt noch mehr Musik an diesem Festwochenende: Das Jugendblasorchester Drevenack gibt ein Konzert, bei dem Musiker zwischen 15 und 65 Jahren unter Leitung von Paul Gregoor spielen. "Übertaktet" folgt dann um 14 Uhr, um 15 Uhr Highway to heaven, um 16 Uhr More Moore und um 18.30 Uhr Rockhouse-st.

(RP)