1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Hamminkeln: Hamminkeln soll Stadtmarketing bekommen

Hamminkeln : Hamminkeln soll Stadtmarketing bekommen

Der Mittelstandsvereinigung der CDU in Hamminkeln (MIT) ist es mit ihrer Informationsveranstaltung Anfang April zur Tourismusförderung gelungen, die Basis für neue Impulsive zur Gründung einer "Stadtmarketing Gesellschaft" zu setzen. Die auf der Veranstaltung von Monika Stallknecht (Entwicklungsagentur Wirtschaft des Kreises Wesel) und Thomas Michaelis (Tourismusförderung der Stadt Hamminkeln) vorgetragene Bestandsaufnahme der aktuellen Marketingmaßnahmen hat die MIT veranlasst, über die CDU-Ratsfraktion nicht nur einer Aktualisierung des Tourismuskonzepts zu beantragen, sondern auch die Gründung einer "Stadtmarketing GmbH" für Hamminkeln, oder in interkommunaler Zusammenarbeit mit beispielsweise Hünxe und Schermbeck.

Der Mittelstandsvereinigung der CDU (MIT) will die Tourismusförderung verstärken.

Der Mittelstandsvereinigung der CDU (MIT) ist es mit ihrer Infoveranstaltung zur Tourismusförderung gelungen, die Basis für neue Impulsive zur Gründung einer Stadtmarketing-Gesellschaft zu setzen. Die auf der Veranstaltung von Monika Stallknecht (Entwicklungsagentur Wirtschaft des Kreises) und Thomas Michaelis (Tourismusförderung Hamminkeln) vorgetragene Bestandsaufnahme der aktuellen Marketingmaßnahmen hat die MIT veranlasst, über die CDU-Ratsfraktion nicht nur einer Aktualisierung des Tourismuskonzepts zu beantragen, sondern auch die Gründung einer Stadtmarketing GmbH für Hamminkeln, oder in interkommunaler Zusammenarbeit mit beispielsweise Hünxe und Schermbeck.

Die MIT verspricht sich von einer Stadtmarketing GmbH eine "kommunale Federführung" zur effektiven Bündelung gleichgerichteter Interessen von Gastronomie und Hotellerie sowie des örtlichen Einzelhandels und anderer Wirtschaftszweige mit dem Ziel einer erfolgreichen Präsentation als Teil der "Genussregion Niederrhein". SPD-Fraktionschef Jörg Adams verwies jetzt darauf, dass sie einen ähnlich gelagerten Antrag bereits Anfang des Jahres eingereicht hatte.

Aufgabe des Stadtmarketings ist es, ein positives Image zu erreichen oder zu festigen. Dies gelingt etwa durch eine gezielte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie ein gut organisiertes Veranstaltungsmanagement. Zielgruppe des Marketings sind dabei nicht nur ansiedlungswillige Privatpersonen oder Unternehmen, sondern auch Touristen. Das Tourismusmarketing als Teilbereich des Stadtmarketings verfolgt das Ziel der Steigerung etwa der Übernachtungen auswärtiger Gäste. Eine interkommunale Marketinggesellschaft von Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck hätte nicht nur Synergieeffekte zur Folge, sondern verleihe auch im Außenauftritt entsprechendes Gewicht. Strategisches Ziel wäre hier eine Aufnahme als Gesellschafter der Niederrhein Tourismus GmbH, an der unter anderem auch der Kreis beteiligt ist.

(thh)