Schule in Hamminkeln Warum der Ausschuss den CDU-Antrag für iPad-Koffer ablehnt

Hamminkeln · Schülerinnen und Schüler sollten ihre iPads in Koffern nach Hause und in die Schule transportieren können. Das zumindest forderte die CDU. Der Schulausschuss aber stimmte dem Antrag nicht zu. Das sind die Gründe.

Im Schulalttag soll auch die Medienkompetenz eine wichtigere Rolle spielen (Symbolbild).

Im Schulalttag soll auch die Medienkompetenz eine wichtigere Rolle spielen (Symbolbild).

Foto: dpa/Oliver Berg

Bei den Haushaltsberatungen in der letzten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Generationen, Bildung und Sport ging es auch um die Beschaffung von iPad-Koffern für die Grundschulen in Hamminkeln. Die CDU-Fraktion hatte Etatmittel dafür beantragt. Dabei wies sie auf massive Beschwerden von Eltern aus Mehrhoog hin, die bereits einen Vertrag zugeschickt bekommen hatten mit dem Hinweis, dass die Grundschulkinder die iPads täglich von der Schule nach Hause transportieren und zurück.