1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Hamminkeln: Johannes Flaswinkel bleibt Fraktionsvorsitzender

Grüne in Hamminkeln : Flaswinkel bleibt weiterhin Fraktionsvorsitzender

Die Grünen in Hamminkeln befinden sich im Aufwind nach dem bislang besten Ergebnis bei einer Kommunalwahl. Sie hoffen, einen stellvertretenden Bürgermeister zu stellen und möchten einen Ausschussvorsitz besetzen.

Einstimmig wurde bei der ersten Fraktionssitzung der Grünen nach der Kommunalwahl Johannes Flaswinkel zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der langjährige Fraktionssprecher, wie es bei den Grünen heißt, fungiert formell bis zum offiziellen Beginn der neuen Ratsperiode kommissarisch. Ab 1. November wird er offiziell Fraktionschef.

Die Fraktion wählte Alexandra Becker zu seiner Stellvertreterin und Nachfolgerin von Gisela Brick, die angekündigt hatte, ihr Amt in jüngere Hände zu geben. Jonas Segler zum Schriftführer gewählt. Alexandra Becker, Tochter von Ortsverbandsprecher Thomas Becker, ist 24 Jahre alt und steht zusammen mit Jonas Segler (21) für die Verjüngung der Fraktion. Neues Ratsmitglied ist auch Ute Kleta.

Die Partei ist im Aufwind und hat in den vergangenen Monaten starken Zulauf erlebt, besonders von jungen Leuten. „Wir sind stolz auf unsere neue Attraktivität, bei uns ist zudem die Frauenquote erfüllt und kein Thema“, sagte Johannes Flaswinkel. Die Grünen gehen selbstbewusst in die neue Ratsperiode. Sie haben ihre Ratssitze von vier auf sechs gesteigert und mit 15,14 Prozent ihr bestes Ergebnis erreicht. Dadurch kam auch Thomas Becker auf Platz sechs der Liste noch in den Rat. Damit gibt es die ungewöhnliche Konstellation, dass Tochter und Vater in einer Fraktion sitzen.

Flaswinkel sagte, dass er davon ausgehe, dass die Grünen auch einen stellvertretenden Bürgermeister stellen. Ebenso will er angesichts der steigenden Größe einen Ausschussvorsitz besetzen. Für welchen Themenbereich sich die Fraktionsmitglieder jeweils engagieren wollen, steht noch nicht fest.