1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Hamminkeln: In der Remise eröffnet „wohnbar“

Umzug und Umgestaltung : In der Remise eröffnet „wohnbar“

Vor rund vier Jahren hat Christiane Sadau ihr Geschäft „wohnbar Sadau“ in der Alten Molkerei eingerichtet, jetzt zieht sie auf die andere Straßenseite und damit direkt in den alten Dorfkern. Damit kehrt in die Remise, die mit dem Untertitel „Buch & Kunst“ von Dorothea Hartmann und Marlene Fischer 25 Jahre lang betrieben worden war, neues Leben ein.

Am heutigen Samstag um 11 Uhr wird das Geschäft An der Klosterkirche 4 eröffnet. Alle sind eingeladen, mit einem Glas Sekt auf den Neubeginn anzustoßen. Wohnaccessoires und Heimtextilien, viel im skandinavischen Design, bietet die Drevenackerin an. In der Remise ist das Ladengeschäft nicht nur vergrößert, sondern bietet auch neue Bereiche. Sadau nimmt ein bisschen vom „Buch & Kunst“-Gedanken auf. „Dorothea Hartmann unterstützt mich mit ihrem Fachwissen“, sagt sie.

Ab sofort bietet „wohnbar“ eine Auswahl an Büchern an, weiterhin können die Marienthaler und andere Kunden Buchbestellungen hier aufgeben. Eine Buch- und Leseecke lädt zum Verweilen ein. Zudem gibt es Gruß- und Glückwunschkarten. „In der ersten Etage beabsichtigen wir, wechselnde Kunstausstellungen zu zeigen“, erzählt die Ladenbesitzerin. Beginn sei mit bereits gehängten Bildern der Malerinnen Ortrud Urban und Christiane Schaal. Christiane Sadau fände es auch toll, eine Fotoausstellung zu machen oder Skulpturen zu zeigen.