Helmut Gote zu Gast in Hamminkeln „Thermomix ist der Tod der Sinnlichkeit“

Hamminkeln · Der bekannte Radio-Genuss-Experte Helmut Gote („Alles in Butter“) hat jetzt auf Einladung von Peter van Nahmen in der Hofküche der Hamminkelner Süßmosterei ein leckeres Menü gekocht und dabei von seinem neuesten Experiment und seinem WDR-Abschied berichtet.

„Die Qualität der Zutaten ist wichtig“. Radio-Koch Helmut Gote fachsimpelt mit Gästen in der Hofküche der Süßmosterei van Nahmen.

„Die Qualität der Zutaten ist wichtig“. Radio-Koch Helmut Gote fachsimpelt mit Gästen in der Hofküche der Süßmosterei van Nahmen.

Foto: Klaus Nikolei

Gelegentlich will der WDR von seinen Hörern wissen, wer denn wohl der beliebteste Moderator beziehungsweise wer die beliebteste Moderatorin im großen WDR-2-Land sei. Und dazu startet er eine Umfrage. Neben Quasselstrippe Steffi Neu, die bekanntlich am linken Niederrhein zu Hause ist und so redet, wie ihr der Schnabel gewachsen ist, bilden Sportsmann Sven Pistor und nicht zuletzt Radiokoch Helmut Gote stets das Spitzentrio bei der Befragung. Mal liegt Frau Neu an der Spitze, während einer Fußball-WM oder -EM vielleicht Pistor, im Advent dann Gote. Denn in der Vorweihnachtszeit dreht sich bei vielen vieles ums gute Essen und Genießen. Und da ist der Wahl-Kölner (Jahrgang 1957) mit Wurzeln in Bottrop („Ich würde gerne in Düsseldorf leben, kann mir aber die hohen Mieten dort nicht leisten“) ein gefragter Mann.