Wesel/Hünxe: Gute Platzierungen für Schulen beim Roboterwettbewerb

Wesel/Hünxe: Gute Platzierungen für Schulen beim Roboterwettbewerb

Zu den 27 besten Teams aus ganz NRW, die am Samstag das Finale des 12. zdi-Roboterwettbewerbs in Mülheim/Ruhr ausgetragen haben, gehörten auch Schulen aus Wesel und Hünxe.

In der Kategorie Teams Robot-Performance (weiterführende Schulen) belegte die Mannschaft "The 7 Future Traveller" des Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasiums den dritten Platz. In der Kategorie Robot-Game (weiterführende Schulen) landete das Team "Legendary Robots" der Gesamtschule Hünxe auf dem neuen Platz. Bei den Grundschulen kam das Team "Robo Kids" der Hünxer Karl-Vogels-Grundschule auf Rang sechs. Mehr als 1 000 Schülerinnen und Schüler hatten zuvor in 15 Regionalentscheiden ihre Roboter ins Rennen geschickt.

Während in der Kategorie Robot Performance selbst erdachte Geschichten zum Wettbewerbsthema erzählt wurden, galt es in der Kategorie Robot Game möglichst viele Aufgaben auf einer Spielfeldmatte mit dem Roboter zu lösen. Ob die Installation intelligenter Straßenlaternen und Ladesäulen oder Paketlieferungen per Roboter - alle Aufgaben drehten sich um das Motto "Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität".

(RP)