Kommentar: Unsere Woche: Gut reagiert!

Kommentar: Unsere Woche: Gut reagiert!

Kaum hatten die Verantwortlichen von Delta-Port gestern den Bericht über die aus den Schienen herausgedrückten Gummiprofile am Bahnübergang Rheinpromenade/Fischertorstraße gelesen, wurden sie auch schon tätig. Sie beauftragten eine Fachfirma, den Schaden zu beheben. Denn die Gummiprofile bildeten ein gefährliches Hindernis für Radfahrer. Zunächst einmal wurden die Profile gestern provisorisch wieder eingebaut. Nächste Woche dann soll alles dafür getan werden, um das Problem dauerhaft zu lösen. Ein dickes Lob für die Hafengesellschaft, dass sie professionell und schnell auf den Missstand reagiert hat.

Klaus Nikolei

Arbeiten an den Gleisen im Bereich Rheinpromenade. RP-FOTO: NIKOLEI Foto: Klaus Nikoleil
(RP)