Wesel: Grundschulen vorZusammenlegung

Wesel: Grundschulen vorZusammenlegung

Die fallende Zahl von Schülern führt weiter zu Veränderungen in der Schullandschaft. Zusammenlegung statt Schließung heißt dabei die Devise.

So werden laut Vorschlag für den Schulausschuss die Katholischen Grundschulen Böhlstraße und Mühlenweg im Verbund fortgeführt. Langfristig soll daraus ein "gemeinsamer Grundschulstandort in der Innenstadt" werden. In der City gibt es auf engstem Raum derzeit drei Grundschulen. Auch Flüren (künftig Hauptstandort) und Bislich gehen zusammen. Die festgelegte Zügigkeit der Duden-Grundschule wird nicht erhöht. Mögliche Folge wäre die Stärkung der Standorte Holzweg und Blumenkamp.

(RP)