1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Grünsignal für Eselampel in Wesel verlängert

Nach Anregung von Bürgern : Grünsignal für Eselampel in Wesel verlängert

Die Eselampel in Wesel ist beliebt – für manchen war aber die Ampelphase zu kurz. Durch die moderne Technik könnten nun die Schaltphasen besser dem Verkehr angepasst werden, teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Eselampel an der Esplanade hat nun eine längere Grünphase. Das hat die Weseler Stadtverwaltung am Dienstag mitgeteilt. Vorausgegangen war unter anderem eine Anregung der Weseler CDU, die auf die für manche Bürger mit Handicap zu kurze Ampelphase aufmerksam gemacht hatte.

Anfang Dezember 2019 war nach einem langen Genehmigungsprozess die Eselampel in der Innenstadt aufgestellt worden. Die „grünen“ Esel-Motive auf der Ampel Kreuzstraße/Esplanade haben es bundesweit in die Schlagzeilen geschafft. Die Stadt sagt, sie sei immer wieder auf die zu kurze Ampelphase hingewiesen worden. Einer der Gründe sei wohl, dass viele die Esel intensiver in den Blick nehmen und deshalb die Kreuzung nicht so schnell überqueren. Sie nahmen sich offenbar schlicht mehr Zeit.

Durch die moderne Technik können nun die Schaltphasen besser dem Verkehr angepasst werden. Die Ampeln sind in der Lage, automatisch den Verkehr zu zählen. Demnächst öffnet Edeka in den Räumen des ehemaligen Saturns. Aldi Süd hat bereits seine Verkaufsflächen vergrößert. Mit dem erweiterten Angebot überqueren mehr Menschen die Straße an der Eselampel.

(sep)