1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Hamminkeln: Grünes Podium zur Gasbohrung

Hamminkeln : Grünes Podium zur Gasbohrung

Die Grünen besetzen das Thema Gasbohrung auf dem Gebiet der Stadt Hamminkeln.

Wie Fraktionssprecher Johannes Flaswinkel mitgeteilt hat, sollen die Bürger Mittwoch, 11. Mai, ab 19.30 Uhr bei einer Podiumsdiskussion im Bürgerhaus Friedenshalle über Gefahren bei der "unkonventionellen Gasgewinnung" informiert werden.

Auf dem Podium diskutieren Technischer Beigeordneter Hans-Georg Haupt, Günter Elting, Geschäftsführer der Wasserwerke Wittenhorst, Hubert Kück von den Kreisgrünen sowie Gabriele Obschernicat, engagierte Bürgerin aus Mehrhoog.

Die Grünen sprechen sich gegen Erdgasbohrungen mit chemischen Einträgen ins Erdreich aus, sogenanntes Fracking: "Wir begrüßen die Entscheidung der Landesregierung, Probebohrungen vorerst zu stoppen."

(RP)