Gegen Klimawandel: Grüne wollen Photovoltaik für städtische Dächer

Gegen Klimawandel : Grüne wollen Photovoltaik für städtische Dächer

In den vergangenen Jahren seien die Anlagen immer kostengünstiger und die Wirkungsgrade höher geworden. Wenn die Stadt die Anlage installiere, könne dies auch Vorbildfunktion für die Bürger haben, sagen die Grünen.

Die Weseler Grünen fordern, dass auf allen städtischen Gebäuden Photovoltaikanlagen installiert werden. Voraussetzung sei, so die Grünen, dass die technischen Voraussetzungen gegeben sind und ein wirtschaftlicher Betrieb erwartet werden kann. Die Forderung sei bei einer Podiumsdiskussion des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen vor wenigen Tagen zur Energiewende von Vertretern der Weseler Ortsgruppe „Fridays For Future“ vorgetragen worden, erklärte Fraktionschef Ulrich Gorris. „Photovoltaik ist eine in unserer Region tausendfach erprobte, kostengünstige und umweltfreundliche Form der Energieerzeugung. Die Stadt Wesel hat bereits auf einigen Gebäuden Photovoltaikanlagen errichtet.“ In den vergangenen Jahren seien die Anlagen immer kostengünstiger und die Wirkungsgrade höher geworden. Wenn die Stadt die Anlage installiere, könne dies auch Vorbildfunktion für die Bürger haben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE