Hamminkeln/Wesel: Gesamtschule: Nur drei Anmeldungen aus Wesel

Hamminkeln/Wesel : Gesamtschule: Nur drei Anmeldungen aus Wesel

Drei Anmeldungen aus Wesel hat die Aktion der Gesamtschule Hamminkeln erbracht, in der Kreisstadt abgewiesene Schüler zum Wechsel nach Hamminkeln zu bewegen. Zwei Anmeldetermine gab es diese Woche, zuvor hatte es eine Elternversammlung gegeben. Wie berichtet, waren in Wesel 23 Kinder von der Gesamtschule Am Lauerhaas nicht aufgenommen worden. In Hamminkeln fehlten 20 Kinder, um die Sechszügigkeit und damit den Unterricht an zwei Standorten (Hamminkeln, Dingden) zu erreichen.

Mit nun 133 Anmeldungen verfehlt Hamminkeln die nötige Anmeldezahl von 150 weiterhin deutlich. Dezernent Jürgen Palberg sagte: "Wir haben jetzt alles getan, was möglich war." Nächster Schritt wird sein, eine Sondergenehmigung der Bezirksregierung Düsseldorf für zwei Standorte zu verhandeln. Argument ist, dass im nächsten Jahr mehr Grundschulabgänger zu erwarten sind. Außerdem, so Palberg, könne es "räumliche Probleme" am alleinigen Standort Hamminkeln geben. Zumindest zwei Fünfer-Klassen wolle man in Dingden beschulen. Kommentar

(thh)
Mehr von RP ONLINE