Hamminkeln: Fünfter Platz für Schulmannschaft

Hamminkeln : Fünfter Platz für Schulmannschaft

Gute Leistung beim Landesfinale der Volleyball-Mädchen in Schwerte

Beim Finale der Volleyball-Mädchen der Landesmeisterschaften NRW in Schwerte hat die Schulmannschaft der Gesamtschule Hamminkeln den fünften Platz erreicht. Gegen die Marienschule Münster und das Reismanngymnasium Paderborn hatte die Mannschaft der Gesamtschule Hamminkeln jeweils mit 2:0 verloren. Im dritten Spiel ging es um den fünften und sechsten Platz. In diesem konnten sich die Spielerinnen der Gesamtschule Hamminkeln gegen die Vertretung der Gesamtschule Holweide souverän mit 2:0 (25:12, 25:9) durchsetzen. Alle Spielerinnen zeigten dabei vollen Einsatz. Das Niveau war beeindruckend. Die Mädchen kämpften um jeden Ball. Die Siegermannschaft aus Münster qualifizierte sich für die Deutsche Schulmeisterschaft in Bad Blankenburg.

Die Mannschaft der Gesamtschule Hamminkeln darf im nächsten Jahr wieder - mit Ausnahme von Chantal Logewa - in der gleichen Besetzung starten, da sie zu den jüngsten Mannschaften (Jahrgang 2006) beim Landesfinale gehörte. Sportlehrerin Gisela Ruppel ist sich sicher: "Nächstes Jahr werden die Mädchen auf dem Siegerpodest stehen." Es spielten: Maya Blomen, Leni Grasse, Leni Vehns, Franziska Klein-Hitpaß, Lea Ewert, Chantal Logewa (alle Blau-Weiß Dingden) und Joelina Bleckmann.

(RP)
Mehr von RP ONLINE