Hamminkeln/Schermbeck: Förderung für Kindergärten und Schulen

Hamminkeln/Schermbeck: Förderung für Kindergärten und Schulen

Die Gelsenwasser-Stiftung fördert mit dem Bildungs-Projekt "von klein auf" auch im NGW-Versorgungsbereich Kindergärten und Schulen. Davon profitieren auch Hamminkelner und Schermbecker Einrichtungen. Sprachprojekte bilden dabei den Schwerpunkt. Neu ist: Auch die Kindergärten können nun wie die Schulen die maximale Förderung von 2000 Euro pro Aktion erhalten. Aktuell hat die Jury für 23 Projekte im NGW-Gebiet die Finanzierung mit 35.560 Euro bewilligt. Die Frist für weitere Anträge läuft bis zum 11. August. Geld fließt unter anderem an die Gesamtschule Hamminkeln. Sie erhält für die Aktion "Ein Treffen der Generationen für einen Volltreffer im Beruf" 1980 Euro. Die Ludgerischule Dingden bekommt für das Projekt "Pausenzeiten: Kreativ - bewegt" 2000 Euro. Die Evangelische integrative Kita Hand in Hand in Schermbeck erhält 1897 Euro. "Pitsche Patsche Wasser Matsche" heißt ihr Projekt. 2017 können im NGW-Gebiet noch 57.440 Euro für Projekte beantragt werden. Die Bewerbungsfrist für die nächste Jurysitzung endet am 11. August.

240 Aktionen im NGW-Bereich mit einer Gesamtfördersumme von 302.404 Euro bewähren sich nach Angaben der Stiftung bereits in der Praxis. In der Jury, die über die Förderung der Anträge entscheidet, arbeitet die Gelsenwasser-Stiftung mit Vertretern des Städte- und Gemeindebunds NRW, der Landeselternkonferenz NRW, der "LernFerien NRW" - Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks, der Kosmos-Bildung Münsterlandschule Tilbeck, der Städtischen Realschule Wesel-Mitte sowie mit Vertretern von "Die Bildungsgenossenschaft - Beste Chancen für alle geG" zusammen. Förderberechtigt sind Einrichtungen des Elementarbereichs: Kindergärten, Grundschulen und allgemeinbildende weiterführende Schulen bis zur Sekundarstufe I aus 78 Kommunen. Anträge können unter www.vonkleinaufbildung.de eingereicht werden.

Das Projektbüro Jennifer Kownatzki ist für Fragen unter 0209 708-456 oder unter info@vonkleinaufbildung.de erreichbar.

(RP)