Hünxe: Feuerwehr muss sieben brennende Autos mit viel Schaum löschen

Hünxe: Feuerwehr muss sieben brennende Autos mit viel Schaum löschen

Am Samstagnachmittag sind auf einem Autohof in Hünxe im Kreis Wesel insgesamt sieben Autos in Brand geraten. Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer mit Schaum und Wasser.

Um 14.22 Uhr wurden laut Einsatzleiter der Feuerwehr Hünxe alle verfügbaren Einheiten zu einem Auto-Recycling Betrieb an der Straße "In der Beckuhl" in Hünxe gerufen. Sieben Autos standen auf dem Hof in Brand. Der Brand wurde mit Wasser und Schaum bekämpft. Zwei Trupps waren mit Atemschutzmasken im Einsatz.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Foto: Markus Joosten

Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist unklar. Der Einsatz konnte um 15.45 Uhr beendet werden.