Wesel: Feuer in achter Etage auf Hochhausbalkon

Wesel: Feuer in achter Etage auf Hochhausbalkon

Auf dem Balkon eines Hochhauses am Bahnhof hat es in der Silvesternacht gebrannt. Das Feuer ereignete sich gegen 0.40 Uhr an der Dinslakener Landstraße auf der achten Etage. Verletzt wurde niemand, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob eine Silvesterrakete der Grund für den Brand war, steht noch nicht fest. Im Polizeibericht ist dazu nichts vermerkt. Laut Bericht der Kreispolizei verlief die Silvesternacht generell unruhiger als in früheren Zeiten.

Im Zeitraum vom 31. Dezember, 18 Uhr, bis 1. Januar, 6 Uhr kam es im Kreisgebiet Wesel zu insgesamt 56 (44 im Vorjahr) silvesterbedingten Einsätzen. In acht Fällen (acht im Vorjahr) wurde die Polizei zu Körperverletzungsdelikten gerufen. Neun Sachbeschädigungen (sieben im Vorjahr) wurden aufgenommen. Sexuelle Übergriffe wurden nicht festgestellt, beziehungsweise nicht angezeigt, erklärte die Polizei.

(RP)