Fettexplosion in Wesel am Quadenweg: Feuerwehr rettet Familie

Einsatz am Quadenweg in Wesel : Feuerwehr rettet Familie nach Fettexplosion

In einem Mehrfamilienhaus am Quadenweg ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann wurde durch eine Stichflamme verletzt.

Eine Explosion von Fett auf einem Herd hat am Dienstagabend für einen Feuerwehr-Großeinsatz in Wesel gesorgt. Ein Mann wurde dabei durch eine Stichflamme verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Um 20.49 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Quadenweg gerufen. Der Treppenraum sei bei Eintreffen der Rettungskräfte, so berichtet die Feuerwehr, schon mit Brandgasen gefüllt gewesen. Einige Bewohner hätten sich bereits ins Freie gerettet. Die Feuerwehr musste dann noch zwei Erwachsene und drei Kinder nach draußen begleiten. Mit einem Hochdrucklüfter konnte der Treppenraum während der Löscharbeiten rauchfrei gehalten werden. Während des Einsatzes bestand die stetige Gefahr, dass sich das Feuer auf die gesamte Wohnung ausbreitet. Dies hat die Feuerwehr erfolgreich verhindern können. Der Einsatz endete gegen 22 Uhr.

(sep)
Mehr von RP ONLINE